Australien | Sauerstoff für medizinische Anwendungen

Selbst in Australien wird die hohe funktionale Qualität des Domdruckreglers LTD-1 geschätzt. COREGAS, Australiens größter Gaserzeuger und Tochtergesellschaft der LINDE GAS, bezieht seit vielen Jahren diesen Druckregler von LT GASETECHNIK. Seit kurzem wird eine Sonderausführung des LTD-1 in Sauerstoff-Regelstationen für medizinische Anwendungen eingesetzt.

Mit Blick auf die in der Medizin erforderliche hohe Sauerstoff-Verfügbarkeit ist jede Station redundant ausgelegt. Die Einstellung des Ausgangsdrucks erfolgt über zwei präzise, fein justierbare Steuerdruckregler. Darüber hinaus sind ausgangsseitig Sicherheitsventile installiert, um auch dem entferntesten Risiko eines Membranbruchs in den Hauptdruckreglern adäquat zu begegnen (ein Umstand, der die Durchleitung des Sauerstoffs bis zur Entnahmestelle mit zu hohem Druck ermöglichen und somit ein Risiko für den Patienten darstellen könnte).

Für den Notfall, d.h. wenn die Versorgung aus der regulären Gasquelle (Flüssiggas und Verdampfer) ausfallen sollte, ist gesorgt: Die Station besitzt eine separate Versorgungs-Rohrleitung, die an Sauerstoffbündeln angeschlossen und mit einem federbelasteten, entsprechend voreingestellten Druckregler ausgestattet ist. Die Ausgangs-Rohrleitung wird stets drucküberwacht und ist mit Schaltventilen verbunden, die im Bedarfsfall die automatische Umschaltung zur Reserve-Gasquelle bewerkstelligen.

Der Aufbau der kompletten Station erfolgt auf einem Edelstahl-Paneel.