• Rufen Sie uns an: +49 (0) 231 961070-0 | Schicken Sie uns eine Mail: mail@lt-gasetechnik.com

    Anlagenbau

    LT GASETECHNIK liefert individuell geplante gasetechnische Anlagen als Regelstrecke für Druck und/oder Volumenstrom oder als Gasmischanlage. Wir planen und fertigen Anlagen für gasetechnische Applikationen mit brennbaren oder nicht-brennbaren, korrosiven oder giftigen technischen Gasen einschließlich zugehöriger Steuerungs- und Analysentechnik.

    Von LT GASETECHNIK erhalten Sie aus einer Hand für Ihre gasetechnische Anlage:

    • Beratung
    • Konzept- und Detail-Engineering für den mechanischen Teil
    • Engineering, Design und Programmierung des Mess-, Regel- und Automatisierungssystems einschließlich der Gasanalysetechnik (EMSR-A)
    • Herstellung, Prüfung und Inbetriebnahme
    • Dokumentation der gasetechnischen Anlagen mit CE-Kennzeichnung, Risikoanalyse, PAAG/HAZOP-Studie, ggf. SIL-Einstufung

    Interesse an gasetechnischen Anlagen?

    Stellen Sie uns gerne Ihre Fragen oder fordern Sie ein Angebot an.

    Unser Leistungsspektrum umfasst:

    • Gasmischanlagen
    • Anlagen zur Regelung von Druck und/oder Volumenstrom
    • Prüfanlagen
    • Dosieranlagen
    • Analyseeinrichtungen zur Überwachung von Gasgemischen

    Für

    • Alle Gase (neutral, brennbar, korrosiv, toxisch)
    • Betriebs-Temperaturen von -40°C … +60 °C
    • Leistungen von 5 bis >10 000 m³/h

    Bei Gasmischanlagen ist unser Konstruktions- und Steuerungskonzept modular aufgebaut. Dies ermöglicht eine optimale Anpassung an individuelle Kundenbedürfnisse.

    • Consulting
      • Sicherheitsbetrachtungen bei der Handhabung von Gasen
      • Arbeitsschutz
      • Machbarkeitsstudien
    • Konzeptfindung
      • Sicherheitstechnische Konzepte zur Handhabung brennbarer, brandfördernder und giftiger Gase
    • Engineering (Neuanlagen + Revamps)
      • 3 D-Aufstellungsplanung
      • Maßgeschneiderte EMSR-Lösungen von LT geplant und ausgeführt
      • Maßgeschneiderte Analysentechnik
      • Bewährte Verriegelungs- und Sicherheitskonzepte
      • Hohe Verfügbarkeit
      • Berücksichtigung von Werksnormen
    • Behörden-Engineering
      • Erstellung des Behördenantrages
      • Erstellung von Explosionsschutzdokumenten
      • Gefahren- und Risikoanalysen im Rahmen der Konformitätsbewertung für Anlagen nach den EU-Richtlinien
    • Beschaffung
      • Qualifizierung von Lieferanten
      • Aktives Termin- und Qualitätsmanagement
    • Bau und Montage
      • Vorzugsweise komplette Montage bei LT (“Package Unit“)
      • Weitestgehende Funktionsprüfung im Werk
      • Baustelle: Anschluss der Schnittstellen
    • Inbetriebnahme
      • Inbetriebnahme und Testlauf mit Kunden, dadurch Trainingseffekt
    • Dokumentation
      • Start schon während der Engineering Phase
      • “as built“ nach Kunden-Norm
    • Service
      • Bedienpersonal-Training
      • Gassicherheitstraining
      • Online-Überwachung
      • Wartungs- und Service-Vertrag
    • Schutzgas für die Schweißtechnik (z.B. Ar/CO2)
    • Synthetische Luft für die Medizin
    • Synthetische Luft für die Chemische Industrie
    • Schutzgas für die Lebensmittelindustrie (z.B. N2/CO2)
    • Reaktionsgas für die Thermische Verformungstechnik (z.B. Ar/O2/H2)
    • Formiergas für Stahl- und Walzwerke (z.B. N2/H2 und N2/H2/H2O)
    • Formiergas für die Glasherstellung (z.B. N2/H2)
    • Bewährte, prozessgemäße Funktionalität mit einfacher Bedienung und angepasstem Automatisierungsgrad
    • Höchster Sicherheitsstandard
    • Hohe Verfügbarkeit
    • Hohe Genauigkeit und Reproduzierbarkeit
    • Zuverlässigkeit
    • Schnelle Anpassung an veränderte Prozessanforderungen
    • Robustheit gegen Umgebungsbedingungen und Fehlbedienungen
    • Lange Haltbarkeit und Wartungsfreundlichkeit (z. B. Fernwartung)
    • Besonders hohe Genauigkeit und Reproduzierbarkeit
    • Statische oder dynamische, voll automatisierte Anlagen mit Kaskaden-Verhältnisregelung
    • Steuerung, Analyse und Dokumentation der Ergebnisse mit maßgeschneiderten Lösungen
    • Anbindung der Anlagen an vorhandene Anlagen-SPS und/oder Telemetrie
    • Hohe Verfügbarkeit incl. Fernwartung
    • Bei Redundanz: Umschaltung ohne Druckspitzen
    • Unübertroffene Sicherheit: Redundante Messungen

    ….eben beyond standards

    Referenzen für gasetechnische Anlagen (Auszug)

    • AGC Glass Europe SA
    • Air Products
    • ArcelorMittal AG
    • Aurubis AG
    • AVIC Sanxin Special Glass Technology Co., Ltd.
    • Euroglas GmbH
    • f | glass GmbH
    • Glaverbel
    • Gomelstelko Gomelglass JSC
    • Heinz Glas GmbH
    • Linde AG
    • Pilkington Deutschland AG
    • Rasselstein GmbH
    • Saint-Gobain Glass Deutschland GmbH
    • Schott AG
    • Şişecam-Trakya Cam Sanayii A.S.
    • Stahlwerk Ergste Westig GmbH
    • ThyssenKrupp AG
    • Wieland-Werke AG

    Blogbeiträge zum Thema

    WLD MultiMode Mesgasauswahl
    Multimode-Gasmessung mit dem LT GasAnalysator
    901 564 Alexander Hanf

    Wenn Sie vor der Aufgabe stehen, mehrere binäre Gaskombinationen zu messen, ist der LT GasAnalysator die passende Lösung. Im Menü des LT GasAnalysator mit WLD-Sensor können Sie die jeweils gültige…

    weiterlesen
    LT GasAnalysator zur Wandaufhängung
    Gas Analysator zur Nachrüstung
    1024 683 Alexander Hanf

    LT GASETECHNIK bietet einen Gasanalysator zur Nachrüstung an. Der LT Gasanalysator zur Nachrüstung kann einfach in bestehende Produktionsumgebungen integriert werden – auch an Gasmischer anderer Hersteller. Besondere Merkmale: Gasgemisch-abhängige Ausstattung:…

    weiterlesen
    Generatorkühlung mit Wasserstoff
    1005 754 Alexander Hanf

    Turbogeneratoren werden wegen der besseren Kühleigenschaften mit Wasserstoff gekühlt – Wasserstoffführende Anlagenteile erfordern Aufmerksamkeit mit dem Ziel sicherer Handhabung der Gase zum Schutz von Mitarbeitern und Anlagentechnik.LT GASETECHNIK untersucht, ertüchtigt…

    weiterlesen
    Zweistufige Druckregelstrecke mit Filtern und Sicherheitsventil
    Zweistufige Druckregelstrecke
    700 700 Alexander Hanf

    Die Zweistufige Druckregelstrecke besteht aus: Hochdruckregler mit Eingangsdruckschalter zur Eingangsdrucküberwachung mit Reduzierung auf einen Zwischendruck von 1…8 barg Sicherheitsventil zur Absicherung des Niederdruckreglers, Ansprechdruck 10 barg Magnetventil DN25, spannungslos geöffnet…

    weiterlesen

    Galerie

    Sie haben eine Frage
    oder möchten ein individuelles Angebot anfordern?
    Melden Sie sich gerne bei uns.








    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich damit einverstanden.

    Datenschutzeinstellungen

    Wenn Sie unsere Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser aus bestimmten Diensten speichern, in der Regel in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Es ist zu beachten, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrungen auf unserer Website und die von uns angebotenen Dienste beeinträchtigen kann.

    Aus Performance- und Sicherheitsgründen verwenden wir Cloudflare.
    erforderliche Cookies

    Klicken Sie hier, um den Tracking-Code von Google Analytics zu aktivieren/deaktivieren.

    Klicken Sie hier, um Google Maps zu aktivieren/deaktivieren.

    Klicken Sie hier, um Videoeinbettungen zu aktivieren/deaktivieren.
    Unsere Website verwendet Cookies, hauptsächlich von Drittanbietern. Definieren Sie Ihre Datenschutzeinstellungen und/oder stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.